Vögel in unseren Gärten

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Do 12. Jul 2018, 22:04

michaela hat geschrieben:Hallo Heidi und Bernd,

habe mich mal wieder auf den neuesten Stand hier gebracht mit eurer dauerverfressenen Bande.
Auch wenn ihr jetzt erstmal wieder storchmäßig unterwegs seid, wollte ich noch fragen, ob ihr Erfolgt hattet dieses Jahr mit eurer Nistkastencam?

Wir hatten uns am Ende dann doch gegen eine "Aufrüstung" entschieden und die Sperlinge und Kohlmeisen, die es dieses Jahr waren, konnten unbeoachtet ihre Kleinen aufziehen.
Na ja - nicht so ganz unbeobachtet natürlich.
Letztes Wochenende war großer Ausflugtag nach einer späten Kohlmeisenbrut auf unsererm Balkon. Vier kleine Meisen konnte ich live dabei beobachten, ich habe nicht die geringste Ahnung, wie viele es insgesamt waren.

Hier eins der vier:
-------------------------- ][/size]

Hallo Michaela,

zuerst einmal herzlichen Dank für Deine Anfrage :D :

Och, die Cam. an sich ist ja super. Wir konnten das 'Wintermeislein' anfangs prima des nachts beobachten.
Doch dann haben es in diesem Jahr unsere Meisen vorgezogen, sich in dem Nistkasten gleich nebenan, der eigentlich für die Stare gedacht war, einzuquartieren und dort Junge erfolgreich aufzuziehen.
Tja, und da war es natürlich dann für einen Umbau der Cam. schon zu spät :? .
Fortan haben wir nun mächtig gebangt, denn schließlich ist das Einflugloch für Meisen ja viel zu groß. Doch zum Glück hatte sich der Star dieses Mal ein anderes Quartier ausgesucht und die Meisen nicht belästigt. Wie viele Junge dann ausflogen sind, wissen wir allerdings nicht.

Nun sind beide Nistkästen leer, denn auch in diesem Jahr hatten die Meisen keine weitere Brut - zu trocken, dadurch kaum bis keine Insekten :( .
Jetzt stehen wir vor einem Problem:
In welchem Nistkasten soll für die nächste Saison die Cam. installiert werden? Oder sollten wir sicherheitshalber noch eine 2. Cam. anschaffen? Darauf wird es wohl sicher hinauslaufen ;) .

So, und jetzt poste ich erst noch unseren aktuellen Beitrag aus'm Garten, und dann werde ich mal wieder ein bisschen in Deinem Album stöbern. Die ersten drei Fotos waren ja vielversprechend ... und schön wie immer :D .

Ich wünsche Dir schon mal ein schönes Wochenende :).
Liebe Grüße von Heidi

Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Do 12. Jul 2018, 22:07

In unserem Garten / Sommer 2018 - 03.07.2018

Die ersten Sommerbilder aus unserem Garten - aber wieder mit Erdnüssen.

Der Winter kann kommen - er hat vorgesorgt.
Bild

Buntspecht
Bild

Der Kampf um den "letzten" Sonnenblumenkern.
Bild

Ob das gut geht?
Bild

Wie die Orgelpfeifen
Bild


Gleich geht's weiter ... ;)

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Do 12. Jul 2018, 22:07

Fortsetzung:

Vom gegenüberliegenden Dach kann man am besten sehen, wann es bei uns Erdnüsse gibt.
Bild

Schönheit ist vergänglich, kommt aber nach der Mauser wieder.
Bild

Auch wir haben einen kleinen Anteil daran, dass sich die Stare so gut entwickelt haben.
Bild

Ich (Spatz) liebe den Sommer.
Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, sowie ... zwei Animationen. (<---klick)

Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Mi 3. Okt 2018, 22:09

In unserem Garten /Herbst 2018 - 03.10.2018

Willkommen zum Frühstücksfernsehen.

Kaum ist der Futternapf gefüllt, geht es los. Eichelhäher, Krähen und Elstern treffen zum Morgenschmaus ein. Zwar etwas
eintönig, jeden Tag nur Erdnüsse, nichts als Erdnüsse, aber trotzdem sehr begehrt. Alles geht ruhig und gesittet vonstatten,
man wartet, bis man an der Reihe ist.

Bei den Eichelhähern dauert es allerdings etwas länger, schließlich muss man aus den ca. 30 Erdnüssen die schönsten
heraussuchen. Und da alle fast gleich aussehen, ist das gar nicht so einfach.
Bild

'Endlich bin ich an der Reihe.'
Bild

'Tja, ist wirklich schwer was Passendes zu finden.'
Bild

'Die sehen ganz gut aus.'
Bild

Der Kollege hat dieselben Probleme.
Bild

Die Elstern sind noch sehr scheu und genügsamer.
Bild

Die gerade von mir gestutzte Hecke eignet sich besonders gut als Landeplatz, manchmal werden dort auch die Erdnüsse
zwischengelagert.
Bild

Rein muss sie! Geschafft!
Bild

Wir können nun endlich in Ruhe frühstücken und die Spatzen beobachten.

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, sowie ... drei Animationen. (<---klick)

Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .

Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » So 7. Okt 2018, 12:55

In unserem Garten /Herbst 2018 - 04.10.2018

Willkommen zum zweiten Teil unseres Frühstücksfernsehens.

Dass alles bei uns friedlich abläuft, müssen wir leider zurücknehmen. Heute ging es zur Sache.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ab jetzt flogen die Fetzen, glücklicherweise aber unblutig.
Bild

Und weiter geht's:
Bild

Wer zu spät kommt, den ...
Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, und zwar ... hier. (<---klick)

Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Di 23. Okt 2018, 19:01

In unserem Garten /Herbst 2018 - 19.10.2018

Fotos vom Eichelhäher beim An- und Abflug im Gegenlicht, klingt nicht gerade aufregend. Soll es auch nicht sein, nur schön.
Eine Stunde "Arbeit" während der Kaffeepause. Über 200 Bilder geschossen, von denen wir hier ein paar zeigen wollen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, und zwar ... hier. (<---klick)
Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Addi
Beiträge: 117
Registriert: Fr 8. Aug 2008, 17:44
Wohnort: N R W

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon Addi » Do 25. Okt 2018, 07:40

Sehr beeindruckend, die Bilder vom Eichelhäher im Gegenlicht.
Hatte mir sofort,als ich sie auf eurer HP entdeckte,eines als Desktophintergrund runtergeladen.
Ich war (bin) begeistert. :D

Viele Grüsse
Addi
Ich bin nicht geboren worden,um so zu sein,wie andere es wollen

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Fr 26. Okt 2018, 21:39

In unserem Garten /Herbst 2018 - 26.10.2018

Wenn er (sie) kommt ...
Bild

... hat (er) sie erst mal Pause.
Bild

Und weil die manchmal eine Weile dauert und wir nicht wollen, dass unsere gefiederten Freunde den Hungertod erleiden,
hatten wir uns dazu entschlossen, ihnen auf der Terrasse ein paar Erdnüsse zusätzlich anzubieten.
Bild

Dass plötzlich auf dem Terrassentisch ein offener Behälter mit Erdnüssen stand, war ein Versehen.
Bild

Was ist denn da drin?
Bild

Na "Winterspass für freilebende Vögel" - steht doch drauf!
Bild

Sehr schön, ...
Bild

... aber vielleicht gibt es noch schönere Erdnüsse.
Bild

Wer Lust hat, kann mal nachzählen. Auf dem folgenden Video hat der Eichelhäher sage und schreibe
41!!! Nüsse hochgenommen, bis er die richtige gefunden hatte:
https://www.youtube.com/watch?v=RqENFuGMduQ

Uns würde wirklich interessieren was das zu bedeuten hat, schließlich sehen alle Erdnüsse fast gleich aus. Aber nur fast!

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, und zwar ... hier. (<---klick)
Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » So 28. Okt 2018, 16:59

In unserem Garten / Herbst 2018 - 27.10.2018
http://www.bdrosien.eu/0_Home/06_Wir/06 ... /Index.htm

Ein sehr kurzer Bericht heute, aber dafür zur Entschädigung ein sehr langes Video.

Wie nicht anders zu erwarten, wurde der Eimer mit den Erdnüssen auch auf dem Terrassenboden sofort von den Eichelhähern
angenommen. Dass sie aber sogar in den Eimer springen, überraschte uns doch.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie schon anfangs erwähnt, ist das folgende Video sehr lang, genauer gesagt 14 Minuten lang.
Es dauerte eben eine Weile, bis man die passende Erdnuss gefunden hat - diesmal sogar erst die 46.!!!
Aber wir glauben es lohnt sich, das Video bis zum Ende anzuschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=hJKDaA7GO6E


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Di 30. Okt 2018, 20:05

In unserem Garten / Herbst 2018 - Oktober #1

Der Oktober neigt sich dem Ende entgegen und beim Aufräumen der Festplatte fand ich noch "ein paar" nicht veröffentlichte
Bilder, die wir nicht vorenthalten wollen. Eichelhäher, Nebelkrähen und ganz seltene Gäste gaben sich die Ehre:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie eine Animation, und zwar ... hier. (<---klick)
Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Do 1. Nov 2018, 19:48

Addi hat geschrieben:Sehr beeindruckend, die Bilder vom Eichelhäher im Gegenlicht.
Hatte mir sofort,als ich sie auf eurer HP entdeckte,eines als Desktophintergrund runtergeladen.
Ich war (bin) begeistert. :D

Viele Grüsse
Addi

Liebe Addi,

entschuldige bitte, dass ich mich erst heute für Deine nette Anmerkung bedanke - aber besser spät als nie ;).
Wir haben uns sehr darüber gefreut und fühlen uns geehrt, dass 'unser' Eichelhäher nun auf Deinem Desktop
erscheint - Dankeschön :D .
Liebe Grüße von Heidi

Freunde sind wie Sterne. Man kann sie nicht immer sehen, aber man weiß, dass sie da sind.

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Do 1. Nov 2018, 19:53

In unserem Garten / Herbst 2018 - Oktober #2

Im zweiten Teil von unserem Rückblick kann man auf einigen Bildern sehen, wie friedlich es an unseren Futterstellen zugeht.

Geduldig wartet man, bis der "Kollege" endlich seine Nuss gefunden hat.
Bild

Bild

Auch unter den Nebelkrähen geht es gesittet zu. Noch - wenn das Futter knapp wird, sieht es bestimmt anders aus.
Bild

Die Stare sind die Feinschmecker. Sie "begnügen" sich mit den Kraftblöcken. Dabei geht es allerdings oft zur Sache, wie wir
später noch im Video zeigen werden.
Bild

Den Specht zu erwischen ist reine Glücksache.
Bild

Elster
Bild

Bild

Glücksache oder gewusst wo? Jedenfalls fand er (sie) eine gebunkerte Erdnuss in den Geranien.
Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie zwei Animationen, und zwar hier. (<---klick)

Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .



Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » Mo 5. Nov 2018, 16:57

In unserem Garten / Herbst 2018 - 03.11.2018

Ein "fast" ganz normaler Tag mit den Nebelkrähen und Eichelhähern in unserem Garten.
"Fast", weil er etwas abwechslungsreicher verlief als sonst.

Zwei Nebelkrähen einträchtig auf dem Futterhaus.
Bild

Wenn oben der Teller leer ist, muss man sich halt Im Futterhaus bedienen.
Wenn man da aber nicht reinpasst, wird es etwas unbequemer.
Bild

Szenen einer Erdnuss.
Bild

Zwei Eichelhäher friedlich nebeneinander, das ist noch seltener als bei den Nebelkrähen - wenn nicht sogar einmalig.
Bild

Ein weiterer Bunkerplatz für den strengen Winter.
Bild

Die erste Kohlmeise, die auch auf den Geschmack gekommen ist.
Sie im Abflug mit Nuss zu fotografieren, muss ich allerdings noch üben, sie ist verdammt schnell.
Bild

Die ersten Schwanzmeisen auf ihrer Durchreise ins Winterquartier.
Zwar auch sehr hektisch, aber mit etwas Glück erwischt man sie (bildlich).
Bild

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder, und zwar hier. (<---klick)
Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
elmontedream
Beiträge: 3092
Registriert: Mi 18. Apr 2007, 15:15
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon elmontedream » So 11. Nov 2018, 16:25

In unserem Garten / Herbst 2018 - 09.11.2018

Hoffentlich kommen die jetzt nicht alle zum Frühstück, war unser erster Gedanke bei diesem Anblick.
Bild

Glücklicherweise sind es aber immer nur die 3-4 gleichen Nebelkrähen, die mit uns zusammen frühstücken.
Bild

Jetzt darf er/sie.
Bild

Eichelhäher und Elstern haben zu der Zeit kaum eine Chance eine Erdnuss zu ergattern -
oder man muss schnell genug sein und sich von hinten anschleichen, dann klappt es.
Bild

Dann ist die Rangfolge wieder hergestellt.
Bild

Zu zweit Frühstücken macht viel mehr Spaß.
Bild

Bild

Zum Trost gibt es für die Eichelhäher zur Mittagspause den Erdnusseimer auf der Terrasse.
Da trauen sich die Nebelkrähen, bis auf einer Ausnahme, nicht ran. Hoffen wir, dass es so bleibt - sicherlich nicht.

Zu diesem Bericht befinden sich auf unserer HP noch weitere Bilder sowie drei Animationen unter:
http://www.bdrosien.eu/0_Home/06_Wir/06 ... /Index.htm (<---klick)

Wer nicht auf unsere HP geht und die weiteren Bilder anschaut, der versäumt das Beste von diesem Bericht ;) .


Liebe Grüße von
Heidi und Bernd
http://www.bdrosien.eu

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3382
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Re: Vögel in unseren Gärten

Beitragvon Ulli » Mo 12. Nov 2018, 19:01

Wahnsinn, was da bei Euch abgeht beim Frühstück der Gefiederten! Oh,oh, das wird teuer - müsst Ihr jetzt Euer Sparschwein schlachten?

LG
Ulli


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste