Zeitungsberichte

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Mo 5. Mai 2008, 12:22


Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Mo 5. Mai 2008, 12:24


Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Mo 5. Mai 2008, 12:26

Komfortabler Bauplatz für Storch

Hilfe für Großvogel, der auf Feuerwehrsirene zu nisten versuchte


http://www.cellesche-zeitung.de/lokales ... 46858.html

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Mo 5. Mai 2008, 20:02

http://www.augsburger-allgemeine.de/Hom ... ,4496.html

Bei Märker brüten Störche
Harburg (sol) - Seit etwa einer Woche brüten Störche in Harburg auf dem Gelände des Märkerwerks. Einer der beiden Altstörche ist am linken Bein mit einem sogenannten ELSA-Ring beringt, was bedeutet, "dass es sich um ein jüngeres Tier handeln muss", wie Horstbetreuer Norbert Sahliger (Donauwörth) unserer Redaktion schildert.

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Mo 5. Mai 2008, 20:04

TIERWELT: Storchenvater in Aktion
Bernhard Letz kümmert sich seit Jahren um Familie Adebar
KLEIN SCHULZENDORF - Es dauert nicht mehr lange und die Jungstörche erblicken in Klein Schulzendorf das Licht der Welt. „Sie brüten schon. Ich denke, es wird Mitte Mai soweit sein“, sagt Bernhard Letz. Er ist sozusagen der Storchenvater im Ort und hat sich jahrelang dafür eingesetzt, dass sich Familie Adebar wieder in Klein Schulzendorf niederlässt.

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/ ... milie.html

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Di 6. Mai 2008, 09:45

06.05.2008

Ist "Horst" wieder zurückgekommen?

Brüninghorstedt freut sich über seinen Storch / Späte Partnersuche



Warmsen-Brüninghorstedt (mt/hn). Das vom Dörpsverein Brüninghorstedt im vergangenen Jahr aufgestellte Storchennest ist jetzt erneut besetzt worden.

Vor über einem Jahr hatte der Dörpsverein Brüninghorstedt beschlossen einen Storchenhorst aufzustellen. Als geeigneter Platz wurde im Frühjahr 2007 eine Stelle in den "alten Wiesen" ausgesucht. Mitte Juni besetzte dann zum Erstaunen aller ein Einzelgänger das Quartier. Er blieb im Ort bis zum Herbst.





An einem sonnigen Herbsttag versammelten sich schließlich sechs Weißstörche auf dem Scheunendach des Hofes Ruhe in Brüninghorstedt, um am anderen Vormittag zusammen mit dem Brüninghorstedter Storch, der mittlerweile von den Ortsbewohnern auf den Namen "Horst" getauft wurde, gen Süden aufzubrechen.

"Nun ist der vermutlich gleiche Storch zurückgekehrt und wir hoffen alle, dass er dieses Mal einen Partner findet", sagt Harry Ruhe.


Mindener Tageblatt

igel_1

Beitragvon igel_1 » Di 6. Mai 2008, 12:32

Bild

gest du auf http://www.pfaffenhausen.info und klickst oben links den link live aus dem nest

Paris-H.

Nachswuchs

Beitragvon Paris-H. » Do 8. Mai 2008, 15:49

Erster Storchennachwuchs wird zu Pfingsten in Linum erwartet


mehr ---
http://www.moz.de/index.php/Moz/Article ... /id/229771

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Fr 9. Mai 2008, 12:07

Kamera filmt Störche

Brutpaar in Unterlübbe live im Internet



Hille-Unterlübbe (GB). Auf dem Storchennest in Köhlterholz in Unterlübbe brütet in diesem Jahr ein Storchenpaar. Wer die Tiere beobachten möchte, muss nicht extra hinfahren, sondern kann sie auch live im Internet beobachten (www.eskate.de/StorchenCam). Die benachbarte Firma Eskate, die zusammen mit Familie Meinert-Huck im vergangenen Jahr den 14 Meter hohen Horst aufstellte, hat eine Kamera installiert. Sie zeigt alle 20 Sekunden neue Bilder von dem Geschehen im Nest.

Das Storchenmännchen wurde am 8. August 2005 auf dem Molkereischornstein in Döhren beringt und trägt die Nummer 2X690. Das Storchenweibchen ist nicht beringt. Die Störche werden bei uns Fridolin und Friederike genannt.

Mindener Tageblatt 7.5.08

der Link ist nicht ganz korrekt
http://blog.pcspezialist.de/index.php/2 ... am-online/
da gibts info und hier müsste es zur cam gehen
http://www.eskate.de/de/storchencam.htm

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Fr 9. Mai 2008, 12:32

http://mt-online.de/mt/lokales/nachbars ... nt=2358953

Störche haben Cammer gefunden.

Cammer ist ein kleines Dorf zwischen Bückeburg und Minden

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Sa 10. Mai 2008, 13:41

Nordwest 10.05.2008

Sympathieträger Storch stark im Aufwind
Von Berthold Hamelmann
Osnabrück.
Meister Adebar klingt sehr altmodisch. Seinen lateinischen Namen Ciconia ciconia verstehen wohl nur Biologen und Vogelkundler. Kommt die Sprache aber auf den Klapperstorch, lächelt fast jeder. Denn die Sage vom Vogel, der die kleinen Kinder bringt, ist alt, weitverbreitet und einfach nicht aus den Köpfen zu bekommen. Der Weißstorch, der laut Weltnaturschutzunion (IUCN) inzwischen als nicht gefährdet eingestuft wird, ist im Aufwind – speziell auch in der Werbung. Die Ansätze sind aber durchaus unterschiedlich.
http://www.neue-oz.de/information/noz_p ... 73035.html

....am besten gefällt mir die Aktion "Kisten fürs Nisten"

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » So 11. Mai 2008, 11:19

http://www.zeit.de/online/2008/20/birdr ... utz-adebar

Wettjagd auf Vögel
Von Maren Wernecke | © ZEIT online 10.5.2008 - 09:17 Uhr

Schlagworte: Voegel Tierschutz Artenschutz Natur
Jeden Mai liefern sich Hobby-Ornithologen ein skurriles Wettrennen – im Vögelzählen. Sie unterstützen damit den Aufbau des ersten Atlanten deutscher Brutvögel. Eine Reportage

Paris-H.

So geht es auch

Beitragvon Paris-H. » So 18. Mai 2008, 10:23

Haferflocken statt langer Feuerwehrleiter

mehr --->
http://www.moz.de/index.php/Moz/Article ... /id/230775

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Fr 30. Mai 2008, 17:36

Kein Zeitungsbericht sondern ein Video vom WDR über die Beringung in Lübbecke, NRW.
In 2 Horsten fand man5 :!: Jungstörche vor.

http://www.wdr.de/mediathek/html//regio ... kbi_01.xml

Benutzeravatar
Tiger
Beiträge: 502
Registriert: Do 14. Jun 2007, 09:05

Beitragvon Tiger » Fr 6. Jun 2008, 21:52

hallo Doris,
Danke für den Videotipp auf der Seite sind ja auch noch andere interessante Filmbeiträge z.B. über den Storch Kurt oder den erfolglosen Baumeisterstorch Sisyphos.
Und den alleinerziehenden Schwanenvater.

Über diesen Zeitungsbeitrag hab ich allerdings sehr gewundert, wie kann man so etwas nur tun?
http://www.szon.de/lokales/sigmaringen/ ... 40384.html


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste