Störche und andere Tiere mit einem Sender

Plauderecke für alle Storchenfreunde und ehemalige Gästebuch-Nutzer

Moderator: Storchenzentrum

Benutzeravatar
Helga Sp
Beiträge: 1356
Registriert: Di 17. Apr 2007, 14:12
Wohnort: Klagenfurt/Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon Helga Sp » Mi 6. Feb 2008, 13:20

Ach ist das schööön Doris...alles Gute dem Störchlein und dass der Zweite auch bald kommt...
Liebe Grüße Helga Sp

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Mi 6. Feb 2008, 16:19

Danke dir Helga, das wünsche ich mir auch.

Die Weissstörchin Max hat gestern, am 5.2.08 die Gegend von Beziers verlassen, hat die Camargue durchquert, ist das Rhonetal hinaufgeflogen und hat die Nacht in der Nähe von Viennes verbracht.

Am einem Tag legte sie 270 km zurück. Es scheint, dass es ihr eilt, ins Sommerquartier zurückzukehren.

Freundliche Grüsse

André Fasel
Directeur
Musée d'histoire naturelle
ch. du Musée 6
CH-1700 Fribourg-Suisse
tél.+41.26.300.90.40
fax+41.26.300.97.60
mailto:FaselA@fr.ch
http://www.fr.ch/mhn


Bild

Bild

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Do 7. Feb 2008, 12:58

Max ist auf dem Heimweg

Die Weissstörchin Max hat das Rhonetal südlich von Vienne verlassen und flog sodann Richtung Norden in den französischen Jura. Am Mittwochabend befand sie sich bei Lons-le-Saunier, wo sie auch noch am Freitagmorgen war. Nun wird sie wohl in Kürze zu ihrem Brutplatz zurückkehren

Freundliche Grüsse

Adrian Aebischer
André Fasel
Naturhistorisches Museum
ch. du Musée 6
1700 Fribourg
http://www.fr.ch/mhn/de
mailto:museehn@fr.ch

Bild


Benutzeravatar
Angie
Beiträge: 792
Registriert: Di 17. Apr 2007, 08:19
Kontaktdaten:

Beitragvon Angie » Fr 8. Feb 2008, 12:27

Freiburg, 8. Februar 2008

Der Senderstorch Max umfliegt die Schweiz! Er hat letzte Nacht südlich der Vogesen, etwa 13 km nordwestlich von Belfort verbracht. Es ist denkbar, dass er bereits morgen seinen Brutplatz nördlich des Bodensees erreicht.
Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichem Gruss
Adrian Aebischer
André Fasel
Naturhistorisches Museum
ch. du Musée 6
1700 Fribourg

http://www.fr.ch/mhn/de
mailto:
museehn@fr.ch


Bild

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Mo 11. Feb 2008, 13:32

Freiburg, 11. Februar 2008

Max ist wieder an seinem traditionellen Brutplatz!

Der Senderstorch Max hatte die Nacht auf letzten Freitag südlich der Vogesen verbracht. Bereits am Freitagnachmittag um 16h30 wurde er auf seinem letztjährigen Horst in Tüfingen (D), nördlich des Bodensees gesichtet. Auf dieser letzten, 200 km langen Etappe streifte er die Nordschweiz, bevor er sich an seinen altbekannten Brutplatz begab.

Wird es wieder zu Kämpfen um die Vorherrschaft um den Horst oder um den Partner kommen?
Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.

Mit freundlichem Grus

Adrian Aebischer
André Fasel
Naturhistorisches Museum
ch. du Musée 6
1700 Fribourg
http://www.fr.ch/mhn/de
mailto:museehn@fr.ch



Bild

Benutzeravatar
Ulli
Beiträge: 3382
Registriert: So 22. Apr 2007, 19:01
Wohnort: Isny

Beitragvon Ulli » Mo 11. Feb 2008, 15:59

Ach das freut mich aber, dass Max wieder gesund und munter zu Hause angekommen ist!

Danke für die gute Nachricht!

Liebe Grüße
Ulli

Benutzeravatar
Regenstern
Beiträge: 11497
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Regenstern » Di 12. Feb 2008, 06:26

mich freut das auch sehr,mit max :D danke :D

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Mi 13. Feb 2008, 11:38

Auch die belgischen/niederländischen Störche zieht es nach Hause:
Germaine hat einen großen Schritt Richtung Heimat gemacht und hielt sich am 11.2. schon in Mali auf:

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f210.JPG

Tia hat Spanien verlassen und wurde in Frankreich nahe der Atlantikküste lokalisiert, bei Adour.

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f212.JPG

Kobe ist sogar noch weiter nördlich, auch an der französischen Atlantikküste, nahe Rochefort

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f211.JPG

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Fr 15. Feb 2008, 08:37

Germaine hat mittlerweile Algerien erreicht

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f213.JPG

Tia ist auch mit großen Schritten Richtung Norden Unterwegs

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f215.JPG

Kobe hat am 13.02. schon die Höhe von Paris erreicht und ist vielleicht schon ganz nahe an seinem Brutgebiet, der Planckendael Zoo, Mechelen, Belgien.

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f214.JPG

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Di 19. Feb 2008, 14:38

Jonas ist wieder in Loburg!
Er ist heute, so früh wie noch nie, in Loburg eingetroffen!

:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Do 21. Feb 2008, 07:25

Mal wieder etwas von Neues von den belgisch-niederländischen Störchen

Am 19.02

Germaine hat Marokko fast durchflogen

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f222.JPG

Tia hält sich in Frankreich auf, kurz vor der belgischen Grenze

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f224.JPG


Kobe hat den Tierpark von Mechelen, den Brutplatz erreicht!

http://ooievaars.milieuinfo.be/uploads/f223.JPG

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Mo 25. Feb 2008, 07:04

Freiburg, 24. Februar 2008

Die Störchin Max hat an ihrem Brutplatz in Tüfingen (D) bereits mit einem Männchen kopuliert, doch wurde sie wenige Tage später auf ihrem Horst zusammen mit einem anderen Männchen gesehen. Das erste Männchen bandelte nach der Rückkehr seiner Storchenfrau vom Vorjahr mit dieser an. Bestimmt wird es in den nächsten Tagen und Wochen noch zu einigen Rangeleien kommen, bis dann schliesslich jeder Vogel weiss, mit welchem Partner oder mit welcher Partnerin er sich heuer verpaaren will.

Mit freundlichem Gruss

Adrian Aebischer
André Fasel
Naturhistorisches Museum
ch. du Musée 6
1700 Fribourg
http://www.fr.ch/mhn/de


Benutzeravatar
Regenstern
Beiträge: 11497
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Regenstern » Mo 25. Feb 2008, 07:08

ach was! max scheint ja auch eine sehr entschlußfreudige dame zu sein :lol: :wink: danke doris

Benutzeravatar
Doris
Beiträge: 25064
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:47
Wohnort: Herten
Kontaktdaten:

Beitragvon Doris » Mo 25. Feb 2008, 07:13

Irgendwie kommt uns diese Geschichte bekannt vor, nicht wahr Tina. ;)

Benutzeravatar
Regenstern
Beiträge: 11497
Registriert: Di 17. Apr 2007, 07:50
Wohnort: Berlin

Beitragvon Regenstern » Mo 25. Feb 2008, 07:19

oh ja,doris :lol: mußte zwar erst schwer grübeln :wink: :lol: aber dann... :lol: 8) :lol: :wink:


Zurück zu „Storchenfreunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste