Störche auf Rügen

Beobachtungen in anderen Horsten.

Moderator: Storchenzentrum

anser
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Jul 2010, 11:49
Wohnort: Sehlen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon anser » Di 19. Mai 2015, 14:07

Nach Mitte Mai sind wohl doch noch einige Störche nach Rügen gekommen. In Zirkow ist ein Paar hinzugekommen und in Lonvitz der bislang fehlende Partner. Andererseits gab es auch noch einen Brutabbruch in Woorke, wo das ansässige Paar mit einem auf Rügen geborenen und beringten Storch den Horst aufgeben musste. Nun ist dort ein neues Paar, das aber wohl kaum noch erfolgreich brüten wird.
Der auf Rügen beringte Storch war danach erst einmal bei Muglitz zu beobachten. Und seit ein paar Tagen hat er eine neue Partnerin, die ebenfalls beringt ist und aus dem Land Brandenburg stammt. Beide haben nun einen Horst in Rappin besetzt und sind fleißig beim Hausbau...

Nun hat sich beinahe unmerklich die Zahl der Paare mit Horstbindung auf 16b erhöht (18 im Vorjahr). Aber die Zahl der tatsächlich brütenden Paare liegt deutlich drunter. Genaues kann ich erst Anfang nächster Woche sagen...

Benutzeravatar
Schleiereule51
Beiträge: 1625
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 07:24
Wohnort: Rothenkirchen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon Schleiereule51 » Sa 30. Mai 2015, 07:26

Immerhin ein kleiner Fortschritt! Hoffen wir, daß recht viele Jungvögel großgezogen werden können! Das Wetter muß mitspielen und das Futterangebot.
Freundlichst
Schleiereule51

anser
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Jul 2010, 11:49
Wohnort: Sehlen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon anser » Di 2. Jun 2015, 14:21

Mit den Jungstörchen ist das so eine Sache in diesem Jahr. Auch da sind die Hoffnungen bei mir recht getrübt. Eine kleine Episode, die mir dann doch ein wenig Hoffnung macht:
Einer der beiden Weißstörche, die zunächst in Woorke gebrütet haben und dann abgedrängt wurden (nämlich der vor drei Jahren auf Rügen Beringte) hat sich ein paar Tage später an einem seit Jahren nicht besetzten Horst in Rappin eingefunden. Und das nicht allein sondern mit einer Partnerin. Die wiederum ist auch beringt und stammt aus der Nähe von Rathenow (Brandenburg). Und damit nicht genug: sie haben wirklich noch angefangen zu brüten...
Nun bin ich Realist genug und gehe davon aus, dass sie den Versuch noch abbrechen werden, sie sind einfach noch zu jung und es ist viel zu spät. Aber wenn sie das schon wirklich versuchen, könnte es ja im nächsten Jahr klappen... Die Aussichten sind dann nicht ganz schlecht!

Benutzeravatar
Schleiereule51
Beiträge: 1625
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 07:24
Wohnort: Rothenkirchen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon Schleiereule51 » Di 2. Jun 2015, 14:31

Jeder Storch zählt... Und wenn in Rappin wieder Störche eingezogen sind und sie merken, daß es sich dort gut leben läßt, dann besteht wirklich die Hoffnung auf nächstes Jahr! Sie scheinen flexibel zu sein. Das ist gut so. Freue mich über diese Geschichte!
Freundlichst

Schleiereule51

hanns

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon hanns » Di 2. Jun 2015, 15:49

anser hat geschrieben:... sondern mit einer Partnerin. Die wiederum ist auch beringt und stammt aus der Nähe von Rathenow (Brandenburg). Und damit nicht genug: sie haben wirklich noch angefangen zu brüten...

Das wird interessant! Wie alt ist denn die "Brandenburgerin"?

anser
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Jul 2010, 11:49
Wohnort: Sehlen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon anser » Fr 5. Jun 2015, 09:58

hanns hat geschrieben:
anser hat geschrieben:... sondern mit einer Partnerin. Die wiederum ist auch beringt und stammt aus der Nähe von Rathenow (Brandenburg). Und damit nicht genug: sie haben wirklich noch angefangen zu brüten...

Das wird interessant! Wie alt ist denn die "Brandenburgerin"?

Geburtsjahr 2012... also quasi noch ein Kücken...

hanns

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon hanns » Fr 5. Jun 2015, 16:34

anser hat geschrieben:...2012 ... also quasi noch ein Kücken...

Naja, frühreife Jugendliche, die etwas probieren.
Danke für die Info! Du teilst (uns) das Ergebnis mit?

anser
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Jul 2010, 11:49
Wohnort: Sehlen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon anser » Di 23. Jun 2015, 08:25

hanns hat geschrieben:
anser hat geschrieben:...2012 ... also quasi noch ein Kücken...

Naja, frühreife Jugendliche, die etwas probieren.
Danke für die Info! Du teilst (uns) das Ergebnis mit?


Aktueller Stand: es wird gebrütet und das unter erschwerten Bedingungen. Vor 1,5 Wochen bekam das Paar Besuch von einem Fremdstorch. Dieser attackierte das Nest der Brandenburgerin massiv und nachhaltig. Die Brandenburgerin und der Rüganer blieben standhaft und konnten den Eindringling erfolgreich abwehren. Allerdings verlor das Rüganer Männchen anschließend wohl die Nerven und verschwand. Drei Tage lang bebrütete die Brandenburgerin das Gelege allein und ohne Partner. Am vierten Tag aber kehrte HH052 zum Nest zurück und seither herrscht wieder entspannte Ruhe beim Brutgeschäft....

Benutzeravatar
Schleiereule51
Beiträge: 1625
Registriert: Sa 15. Mär 2008, 07:24
Wohnort: Rothenkirchen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon Schleiereule51 » Fr 10. Jul 2015, 11:59

Manche Sachen sind in der Natur noch verbesserungsbedürftig z.B. solche Störungen/Attacken auf besetzte Nester. Aber das hat sicher auch seine Ursachen.
Freundlichst

Schleiereule51

anser
Beiträge: 31
Registriert: Do 1. Jul 2010, 11:49
Wohnort: Sehlen/Rügen

Re: Störche auf Rügen

Beitragvon anser » Mo 25. Apr 2016, 13:30

Das Storchenjahr 2016 lässt sich auf Rügen einmal mehr sehr bescheiden an. Aktuell sind eerst etwas mehr als 50% des Vorjahresbestandes an die Horste auf Rügen zurückgekehrt. Schon jetzt lässt sich sagen, dass dieses Jahr auf Rügen wieder ein schlechtes Jahr sein wird. Traditionell gut besetzte Horste wie in Woorke, Venz, Zirkw und Posewald sind noch völlig verwaist.
Da das Wetter auch in den nächstenb Tagen kaum zu nennenswertem Zuzug führen dürfte, wird es auf Rügen in diesem Jahr wohl nur etwa 8 Paare mit guten Aussichten auf eine erfolgreiche Brut geben.
Im Vorjahr haben von 18 Paaren noch 13 erfolgreich gebrütet...


Zurück zu „Andere Horste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste