Storchennest Höchstadt

Beobachtungen in anderen Horsten.

Moderator: Storchenzentrum

Paris-H.
Beiträge: 533
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 21:41

Storchennest Höchstadt

Beitragvon Paris-H. » Fr 8. Jul 2022, 14:45

Bisher ist der Tag für die Jungstörche gut gelaufen

Bild

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 3073
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Storchennest Höchstadt

Beitragvon cepetta » Fr 8. Jul 2022, 20:30

Köstlich :D

Bild
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Paris-H.
Beiträge: 533
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 21:41

Storchennest Höchstadt

Beitragvon Paris-H. » Do 14. Jul 2022, 12:03

Bild

Ende gut, ALLES gut :?:

Zitat: Wir hoffen, dass ... alle Jungstörche gesund und ohne Bruchlandungen ausflieg...

Mehr --> https://storchennest-hoechstadt.de/live-cam Dann mit "Scroll-Lock-Taste" runter

Paris-H.
Beiträge: 533
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 21:41

Storchennest Höchstadt

Beitragvon Paris-H. » So 24. Jul 2022, 17:16

Hotel Mama - Wegen der Sicherheit oder wird noch gefüttert?

Bild

Paris-H.
Beiträge: 533
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 21:41

Storchennest Höchstadt

Beitragvon Paris-H. » Fr 29. Jul 2022, 11:03

Die Alten im Nest

Bild

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 3073
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Storchennest Höchstadt

Beitragvon cepetta » So 31. Jul 2022, 18:02

Gerome füttert 3 Youngster 8) :lol: :D

Bild
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Benutzeravatar
Idefix
Beiträge: 2432
Registriert: Di 17. Apr 2007, 13:39

Re: Storchennest Höchstadt

Beitragvon Idefix » So 31. Jul 2022, 18:36

Gerome ist halt zu allen nett :lol:
Liebe Grüsse

Brigitte

Bild

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 3073
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Storchennest Höchstadt

Beitragvon cepetta » Fr 2. Sep 2022, 20:12

Bild
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.

Benutzeravatar
cepetta
Beiträge: 3073
Registriert: Di 3. Aug 2010, 08:11
Wohnort: Rednitzhembach

Re: Storchennest Höchstadt

Beitragvon cepetta » Sa 17. Sep 2022, 16:43

17.09.2022 Nach dem Ausfliegen der Jungstörche
Zum Jungfernflug starten die Jungstörche im Alter von ca. 10 Wochen, manche ein paar Tage früher, andere ein paar Tage später. Meist ist es nur ein Rundflug mit der Landung auf dem eigenen Geburtshorst. Die Mutigen erkunden gleich das Umfeld und landen auf Dächern oder auf benachbarten Storchenhorsten. Bei der Landung auf Dachfirsten kommt es öfters zum Abrutschen vom First. Die Bruchpiloten rutschen dann über die Dachfläche bis ins Schneefanggitter, von wo aus sie nicht mehr starten können. In solchen Fällen ist die Feuerwehr behilflich. Diese Bruchlandungen verlaufen meist glimpflich und der Pilot erleidet neben einem kleinen Schock nur ein paar Schrammen, die schnell wieder verheilen. Nach ca. 1 bis 4 Tagen Vollpension in unserer Obhut können die Bruchpiloten meist wieder in ihrem bekannten Horstumfeld freigelassen werden.

In seltenen Fällen kommt es zu schwerwiegenden Verletzungen, die einer längeren Pflege und tierärztlichen Versorgung bedürfen. Diese Störche bringen wir dann zu unserer Auffangstation, den Tiergarten in Nürnberg, wo sich erfahrene Tierärzte und Vogelpfleger den Störchen annehmen. Glücklicherweise kommt es bei Horstkämpfen und Bruchlandungen selten zu Todesfällen.

In der Brutsaison mussten wir 10 Jungstörche und 2 Altstörche in Kurzzeitpflege nehmen. Ein Jungstorch hatte seine schweren Verletzungen leider nicht überlebt.
L.G. cepetta

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben,
sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.


Zurück zu „Andere Horste“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste